Gewusst wie!

Warum sind gekochte Eier manchmal schwierig zu schälen?
Die Schalenmembrane sorgt dafür, dass das Eiweiß eng an der Schale haftet. Wenn das Ei sehr frisch ist, konnte noch nicht viel Luft zwischen die Schale und die Schalenmembrane gelangen und deshalb sind ganz frische Eiern, die gekocht werden, schwierig zu schälen. Verwenden Sie daher zum Kochen lieber ältere Eier. 

Wie kann man die Frische von einem Ei prüfen?
Wenn Sie keine Angaben zu Legetag oder Mindesthaltbarkeitsdatum der Eier haben, können Sie die Frische durch den Aufschlagtest prüfen: Der Eidotter muss gewölbt sein und wird vom zähen Eiklar umgeben - dann ist das Ei frisch!

Wovon bekommen gekocht Eier einen gründlichen Ring?
Zu langes Kochen oder Kochen bei zu hoher Temperatur kann eine chemische Reaktion zwischen dem Eisen im Eigelb und dem Schwefel im Eiweiß auslösen. Dies bewirkt die Bildung eines grünlichen Rings um die Oberfläche des Eigelbs. Kochen Sie die Eier deshalb nicht zu lange und schrecken Sie die Eier nach dem Kochen mit kaltem Wasser ab.

Wie verhindere ich, dass die Eier beim Kochen aufplatzen?
Stechen Sie sie am Pol mit einer spitzen Nadel ein. So kann die Luft und der entstehende Überdruck beim Kochen aus dem Ei entweichen und es bleibt unversehrt.